Das Werkzeug zum Beschreiben, Integrieren und Austauschen von Geodaten

Hintergrundwissen zur Anwendung von INTERLIS

Aktuell

Neue Version von iG/Check

Neue Version des INTERLIS-Checkers (iG/Check) für INTERLIS 2 zum Download bereit.

Mehr

Veranstaltungen

Spirgarten 2019

28. März 2019, 9.30 Uhr - 12.30 Uhr

Mehr

Modellieren Sie bereits oder basteln Sie noch?

INTERLIS ist eine formale Sprache ... und noch vieles mehr. INTERLIS bietet die Möglichkeit, räumliche Daten sehr genau zu beschreiben, modellkonform zu integrieren und unter verschiedenen Anwendern einfach auszutauschen. In der Geoinformationsgesetzgebung ist INTERLIS seit 2008 gesetzlich verankert.
Auf diesen Seiten finden Sie Aktuelles zur Sprache INTERLIS, aber auch Referenzdokumente für Modellierer und Entwickler, sowie Softwaretools, welche die Arbeit mit INTERLIS vereinfachen.
Sollten Sie Fragen zur Sprache INTERLIS haben, können Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie in unseren FAQ.

Kartenausschnitt

INTERLIS ist eine Beschreibungssprache, mit der die langfristige Kompatibilität unter verschiedlichen Systemen gewährleistet werden soll. INTERLIS ist software- und systemunabhängig. 

Die aktuell meist genutzte Version ist INTERLIS 2, Version 2.3.

INTERLIS – wer steckt dahinter?

KOGIS (Koordination, Geo-Information und Services) ist in Zusammenarbeit mit den eCH-Fachgruppen Hüterin der formalen Sprache INTERLIS und stellt die notwendigen Informationen und Dokumente zur Verfügung. Die Aktivitäten der Bundesverwaltung im Bereich Geoinformation (GI) und Geoinformationssysteme (GIS) werden ebenfalls von KOGIS koordiniert. Siehe https://www.kogis.ch

Unsere Kontaktangaben finden Sie hier.

Anmelden